Aquion-Fital-Wasser

KompetenzZentrum für gesundes Trinken

Wasser ist Leben - Trinken ist Gesundheit

(fotolia)

Seit Oktober 2011 ist meine Praxis
ein Kompetenz-Centrum für gesundes Trinken.

Wenn Sie ein dynamisches und gesundes Leben führen wollen, kann Ihr Wasser-Konsum nicht unberücksichtigt bleiben.

Täglich verlieren wir einfach durch Atmen, Ausscheidungen und Schwitzen ca. 10 Tassen Wasser. Führen wir dem Körper nicht ausreichend Wasser zu, führt dies zu Wassermangel-Erscheinungen, die sich u.a. wie folgt äussern können:
Erschöpfung, Konzentrationsverlust, Verstopfung, hoher Blutdruck, Hautproblemen, Gewichtszunahme, Gelenkprobleme, Schlafstörungen, depressive Verstimmung, Impotenz usw.

Ich berate Sie gerne, wie Sie durch Trinken von AquionAktivWasser Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun können.

Sie können in meiner Praxis basisch-ionisiertes AquionAktivWasser verkosten.

Auf Wunsch stelle ich Ihnen für die Dauer von 14 Tagen kostenlos und unverbindlich einen Wasser-Ionisierer zur Verfügung.

Testen Sie, wie positiv AquionAktivWasser (Jungbrunnenwaser)
auf Ihren Körper wirkt.



Mehr Konzentrationsfähigkeit durch Wasser

Ein Wassertropfen kann das große Glück sein..

(fotolia)

Neben gesunder Ernährung ist besonders eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung Grundlage für die Konzentrationsfähigkeit von Menschen.
Wissenschaftliche Studien zeigen, dass schon ein Flüssigkeitsmangel von ein bis zwei Prozent die geistige Leistungsfähigkeit beeinträchtigt und sogar die Laune sinken lassen kann. Ein Flüssigkeitsmangel äußert sich sehr schnell in Konzentrationsschwäche und Kopfschmerzen. Denn ein leistungsstarkes Gehirn braucht vor allem eines:
Viel Wasser!
Wasser ist der zentrale Bestandteil von Blut, das wiederum Sauerstoff in das Gehirn transportiert.

(Quelle: Auszug aus einem Artikel der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser)

Starke Knochen durch Wasser

"Knackpunkte"

(fotolia)

Japanische Wissenschaftler der Universität Kyoto haben in ihren Studien nachgewiesen, dass basisches reduziertes
Wasser (wie z.B. AquionAktivWasser) mit seinem hohen Gehalt an verwertbarem Kalzium Knochendichte und
Knochenfestigkeit deutlich verbessern kann.

(Quelle: Rei Takahashi et al., Universität Kyoto, Abt.
Pathologie und Tumorbiologie)

Wasserstandsmeldungen....

(fotolia)

Wussten Sie schon, dass:

- ein halber Liter Wasser - vor den Hauptmahlzeiten getrunken, beim Abnehmen hilft?
- Wasser das älteste Heilmittel der Welt ist und es auf der ganzen Welt heilende Quellen gibt, die auch durch äußerliche Wasseranwendungen - wie z.B. Hydro- und Balneotherapien - zahlreiche Beschwerden lindern helfen?
- viel Wasser in der "Schnupfenzeit" hilft, die Schleimhäute feucht zu halten und so Erkältungserreger besser abzuwehren?
- sich hinter der bekannten Formel H2O für das Element Wasser noch jede Menge Rätsel verbergen, die Wasserforscher in aller Welt beschäftigen?

Vom ewigen Leben.....

Wasser ist Leben - Trinken ist Gesundheit

(fotolia)

Der Wissenschaftler Alexis Carrel erhielt 1912 den Nobelpreis für Medizin, weil er erkannte, dass die Zelle im Grunde unsterblich ist.
"Allein die Flüssigkeit, in der die Zelle schwimmt, unterliegt degenerativen Prozessen. Wenn man diese Flüssigkeit in Abständen erneuert und den Zellen die nötige Nahrung gibt, so wird der Puls des Lebens nach allem, was uns bisher bekannt ist, ewig schlagen."

Unser Körper besteht zu ca. 70-75% aus Wasser. 70-100 Billionen Zellen sind damit beschäftigt, ca. 600 Milliarden Zellen auszuscheiden und neu zu bilden. Es findet also ein ständiger Erneuerungsprozess statt, wobei das Wasser im menschlichen Körper alle 14 Tage komplett erneuert wird.